Kita St. Mariä Himmelfahrt

Kita St. Mariä Himmelfahrt

Herzlich willkommen
auf den Seiten der Homepage unserer Kita St. Mariä Himmelfahrt!

Wir sind als Kita ein Lebensort des Glaubens und lassen uns  leiten von dem Inhalt des Psalms

„Du bist erstaunlich, außergewöhnlich und wunderbar gemacht!“ (Psalm 139,4)

Jedes Kind ist ein Geschenk und mit besonderen Eigenschaften und Fertigkeiten ausgestattet. Ein jedes Kind in seiner Individualität wahrzunehmen und  in seiner Einzigartigkeit zu schätzen, leitet uns durch unseren Alltag. Kinder werden sich mehr und mehr ihrer eigenen Fähigkeiten bewusst. Ihnen entsprechende Impulse zu geben, den Alltag zu begleiten und Selbstlernprozesse anzuregen ist eine dankbare Aufgabe, die wir von Herzen gerne wahrnehmen.

In unserer pädagogischen Arbeit orientieren wir uns in allen zehn Bildungsbereichen an dem Schwerpunkt

„Natur schafft Wissen!“

Viel Freude beim Lesen!
Das Team der Kita St. Mariä Himmelfahrt

 

Geschichte

Die Kita St. Mariä Himmelfahrt wurde 1960 erbaut und als erste Einrichtung der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt am 25. Juni 1960 durch den damaligen Pfarrer, Heinrich Krampe, eingeweiht. Die Kita verfügte damals über drei Gruppen.

Für die Kinderreichen Familien der Gemeinde war in den sechziger Jahren die Errichtung unseres Kindergartens eine echte Entlastung, wohnten die Familien doch damals sehr beengt. Die Familien nahmen die Betreuung ihrer Kinder in einer Tagesstätte so vielfältig an, dass schon bald eine vierte Gruppe eingerichtet werden musste. Nach dem Bau eines weiteren Kindergartens in der Gemeinde entlastete sich die Situation, so dass der Betrieb wieder auf drei Gruppen heruntergefahren werden konnte.

Die ersten Leiterinnen des Kindergartens waren die Schönstätter Marienschwestern Schwester Berngard, Schwester Hermtraud, Schwester Annegret und Schwester Bernadite. Im Jahr 1992 wurde die Leitung erstmalig in die Hände einer ausgebildeten Erzieherin gelegt. Silke Rochel-Lehmann leitete unsere Kindertagesstätte bis zum Januar 1996. Danach übernahm Petra Stegmann die Leitung der Einrichtung. Am 1. Januar 2015 übergab sie dieses Amt schließlich an Sandra Janssen, die die Einrichtung derzeit leitet.

Mit den wachsenden Neubaugebieten in der Gemeinde steigt auch der Bedarf an Betreuungsplätzen. So verfügt die Kita St. Mariä Himmelfahrt seit dem 01.08.2015 wieder über vier Gruppen. Auch pädagogische Konzepte müssen dem gesellschaftlichen Wandel angepasst und stetig weiterentwickelt werden. So hat sich die pädagogische Ausrichtung der Kita St. Mariä Himmelfahrt im Verlauf der letzten Jahre vom geschlossenen zum offenen Konzept weiterentwickelt.

Lage

Zentral gelegen, aber eingebettet in eine natürliche Umgebung, das macht unsere Kita aus.

Unser Haus liegt am Rande des Stadtzentrums im sogenannten Marienviertel, direkt neben der Jugendkirche Mary´s. Das Marienschulzentrum mit einer Grundschule und der weiterführenden Gesamtschule befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Angrenzend an unser großzügiges, naturbelassenes Kita-Gelände mit altem Baumbestand steht das Gemeinde-Haus Liudger. Hier befindet sich unter anderem eine Bücherei, die wir regelmäßig besuchen.

Leitbild

"Du bist erstaunlich, ausgezeichnet und wunderbar gemacht."
Psalm 139,14

Als konfessionelle Tageseinrichtung, deren Träger die katholische Kirchengemeinde St. Martinus ist, wollen wir unseren Kindern in der Kindertageseinrichtung einen Ort bieten an dem sie sich mit ihrer individuellen Persönlichkeit, ihrer eigenen Lebensgeschichte, mit allen Stärken und Schwächen angenommen, aufgenommen und wohlfühlen können.

Wir übernehmen Verantwortung für jedes einzelne Kind, nehmen es in seiner Einzigartigkeit wahr und begegnen ihm mit Offenheit, Verständnis, Achtung und Wertschätzung.

Unsere Kinder erleben Freiräume, um ihre Selbständigkeit auszuprobieren und weiterzuentwickeln, aber auch Grenzen, um sich den Normen und Werten der Gesellschaft anpassen zu können.

Das Vertrauen des Kindes ist ein wertvolles Geschenk, das uns immer wieder motiviert und befähigt, die Einzigartigkeit und Gesamtpersönlichkeit des Kindes zu entdecken und es immer wieder neu zu ermuntern, sich selbst treu zu bleiben.

Zur Festigung eines Wir-Gefühls wünschen und fördern wir die enge Zusammenarbeit mit den Eltern. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Familien, nehmen ihre Sorgen und Nöte ernst und beziehen sie in unsere Planungen ein.

Wir möchten den Eltern die bestmögliche Unterstützung und Ergänzung für die Erziehung und Förderung ihrer Kinder bieten.
Unser Team lebt von der Vielfältigkeit und Verschiedenheit jeder einzelnen Erzieherin und der Bereitschaft zum gemeinsamen Handeln in unserer pädagogischen Arbeit.

Betreuungsmodelle

Unser Betreuungsangebot orientiert sich an den Betreuungsbedarfen der Familien.

Entsprechend den Vorgaben durch das Kinder-Bildungsgesetz (KiBiz) können die Familien einen Betreuungsumfang von 25, 35 oder 45 Wochenstunden buchen. Mit der Länge der Buchungszeit ist auch die Einnahme eines warmen Mittagessens in der Einrichtung für das jeweilige Kind verbunden.

Unsere derzeitigen Öffnungszeiten entsprechen den momentanen Bedürfnissen der Eltern (entwickelt aus einer Elternbefragung) und den gebuchten wöchentlichen Betreuungszeiten.

Zur Zeit bieten wir folgende Betreuungsmodelle an:

25 Stunden
von 7.15 Uhr bis 12.15 Uhr

35 Stunden flexibel
zwischen 7.15 Uhr bis 16.15 Uhr nach Bedarf

45 Stunden
von 7.15 Uhr bis 16.15 Uhr durchgehend

Unsere Einrichtung ist von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr durchgehend geöffnet. Die Betreuung innerhalb der Randzeiten ist den berufstätigen Eltern vorbehalten.


Die Ferien- und Schließungszeiten werden mit dem Rat der Einrichtung festgelegt und den Eltern frühzeitig mitgeteilt. Bei einem entsprechenden Betreuungsbedarf während unserer Schließungstage besteht, in Kooperation mit unserem Partner-Kindergarten– St. Johannes – die Möglichkeit, die Kinder dort betreuen zu lassen.

Zertifizierung

"Ein Steinfurter Qualitäts-Management-Projekt"
eine Qualitätsentwicklung und -Sicherung

Gütesiegel "Familienzentrum NRW"
zusammen mit den Kindertageseinrichtungen:
St. Martinus
St. Johannes und
St. Vinzenz

Zertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher"

Auszeichnung zur "Klima-Kita" durch die Energie-Agentur NRW

Team

Um alle Kinder in ihrer Entwicklung individuell zu begleiten, arbeiten wir in einem interdisziplinären Team aus Erzieherinnen, Heilpädagoginnen, Ergotherapeutin und einer Physiotherapeutin  mit verschiedenen Schwerpunkten und Zusatzausbildungen, zusammen. Daraus ergibt sich folgende Teamzusammensetzung...

►Mehr Informationen

Träger

Kath. Kirchengemeinde St. Martinus
Marktplatz 5
48268 Greven
E-Mail: fzstmartinus-greven@bistum-muenster.de

Verbundleitung
Frau Barbara Tröster
Telefon: 02571/ 54082013
Mail: troester-b@bistum-muenster.de

►Mehr Informationen

Kontakt

Kindertagesstätte St. Mariä Himmelfahrt
Grabenstraße 22, 48268 Greven,
Tel: 02571 - 54082210
Mail: kita.mariaehimmelfahrt-greven@bistum-muenster.de

Einrichtungsleitung: Sandra Janssen

Verbundleitung

Barbara Tröster
Marktplatz 5
48268 Greven
Telefon: 02571-54082013