Tag der offenen Tür

Sie sind auf der Suche nach einem Kita-Platz?

Wir laden ein zum "Tag der offenen Tür" am 30.10.2021 in der Zeit

von 09.30 Uhr - 12.00 Uhr

Kinderwelt St. Raphael

Herzlich willkommen
auf den Seiten der Homepage unserer Kinderwelt St. Raphael!

Wir sind als Kita ein Lebensort des Glaubens und lassen uns  leiten von dem Inhalt des Psalms

„Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen“ ( Matthäus 18/20)

Jedes Kind mit seiner Kultur, seinem Glauben und seinen Besonderheiten, wird mit Wertschätzung geachtet und findet in unserer Kita seinen Platz.

Unsere Arbeit basiert auf einer liebevollen Begleitung der Kinder in einer Atmosphäre, die Ihnen Raum gibt zur persönlichen Entfaltung.

In unserer pädagogischen Arbeit orientieren wir uns in allen zehn Bildungsbereichen

Viel Freude beim Lesen!
Das Team der Kinderwelt St. Raphael

 

Geschichte

Unsere Kindertageseinrichtung "Die Kinderwelt St. Raphael" wurde am 01.10.1969 als dreigruppige Regel-Einrichtung, mit insgesamt 75 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren, im Stadtrandgebiet Grevens eröffnet.

Zum 01.08.1978 verringerte sich der Betreuungsbedarf, so dass die Einrichtung sich auf zwei Gruppen mit insgesamt 50 Kindern reduzierte.

Am 01.08.1985 wurde die dritte Gruppe, aufgrund erneut ansteigender Kinderzahlen, jedoch wieder eröffnet.

Es wurden wieder 75 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in diesen drei Gruppen betreut.

Um den Kindern ein bedarfsgerechtes und umfassendes Raumangebot anbieten zu können, wurden im Jahre 2000 alle Gruppenräume mit Gruppennebenräumen und einem eigenen Sanitärraum ausgestattet.

Außerdem wurde das ehemalige Hausmeisterhaus (das heutige Wuppi-Haus) zu einem Gruppenraum mit Nebenräumen ausgebaut. Dort wurden dann erstmalig Kinder ganztägig betreut.

Durch einen stetig ansteigenden Betreuungsbedarf wurde im April 2008 eine vierte Gruppe eingerichtet. Diese Gruppe startete mit zehn Kindern und wuchs beständig auf eine Gruppenstärke von 25 Kindern an.

Mit Beginn des Kitajahres 2008 stiegen wir in die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne besonderem Förderbedarf ein. Seitdem ist die integrative / inklusive Arbeit ein fester Bestandteil unserer Einrichtung.

Zum 01. August 2013 nahmen wir sechs Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren auf, da sich in unserem Einzugsgebiet ein immer höherer Bedarf an U-3 Betreuung (Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren) entwickelte.

Im Rahmen der weitläufigen Umbauarbeiten von August 2013 bis Mai 2014, wurde ein separater U-3 Bereich geschaffen, der uns nun die Betreuung von 18 U-3 Kindern ermöglicht.

Am 24. Mai 2014 wurden diese Räumlichkeiten feierlich gesegnet und eröffnet.

Innerhalb der Stadt Greven stellte sich zum Kitajahr 2015 - 2016 eine hohe Zahl fehlender Kita-Plätze heraus. Bis zum 01.08.2018 nutzten wir daher unseren Turnraum, in dem eine zusätzliche Kindergruppe betreut werden konnte.

Zum 01.08.2019 stellte sich heraus, dass immer mehr Familien eine Betreuung auch für unter 1-jährige Kinder benötigt. Dem konnten wir entsprechen und 5 Kinder unter einem Jahr aufnehmen.

Aufgrund dieser Erweiterung, bieten wir jetzt eine Betreuung für alle Altersgruppen von 4 Monaten bis zur Einschulung an.

Lage

Unsere Einrichtung "Die Kinderwelt St. Raphael" befindet sich am Stadtrand von Greven "links der Ems".

Wir liegen einerseits an der Emsdettener Straße (dort haben wir auch einen großen Parkplatz), die die zwei Ortsteile Greven und Reckenfeld miteinander verbindet, und andererseits am Ende einer Sackgasse, dem Schründerring.

1969 ist unsere Einrichtung erbaut worden, um den Familien von zwei Siedlungen (Schründerring und
Minnebuschsiedlung) Betreuungsplätze für ihre Kinder anbieten zu können.

Durch sich stetig erweiternde Baugebiete, mit vielen Einfamilienhäusern, hat sich unser Einzugsgebiet vergrößert.

Durch Zuzüge haben sich die Nationalitäten erweitert. Viele verschiedene Kulturkreise kommen nun in unserer Einrichtung zusammen.

Da unsere Einrichtung sich am Stadtrand von Greven befindet, sind wir nach einem kurzen Überkreuzen der Emsdettener Straße und der Bahnschienen, mitten in der Natur.

Die Landschaft dort lädt zum Entdecken und Erkunden ein.

Auf der anderen Seite der Einrichtung befindet sich ein anschließendes Baugebiet mit mehreren Spielplätzen, die Grundschule St. Josef, die Anne-Frank-Realschule, die Kindertageseinrichtung St. Josef, die Josef-Kirche, die Kita Kinderland und ein Supermarkt. Auch in diese Richtung führen uns regelmäßige Exkursionen.

Leitbild

 

Liebe Eltern,

als Träger der Kindertageseinrichtungen St. Martinus freuen wir uns, Ihnen auf dieser Homepage einen Eindruck über die räumlichen Rahmenbedingungen und der pädagogischen Arbeit in der Kita zu vermitteln.

Die konzeptionelle Arbeit beruht einerseits auf der langjährigen Erfahrung der Einrichtung und des ErzieherInnenteams andererseits gibt sie Antwort auf die Veränderung unserer Zeit.

Jesus sagte:
„Lasset die Kinder zu mir kommen, hindert sie nicht daran!“

Selbst vor 2000 Jahren – in der Zeit, als Jesus Christus auf dieser Erde gelebt hat, war es ihm ein wichtiges Anliegen, die Kinder nicht zu kurz kommen zu lassen. Jesus hat den Erwachsenen damals deutlich vor Augen geführt, wie gut es tut, auf die Kinder zu achten, sie ernst zu nehmen, sie zu fördern und auch zu schützen.

In den Kindertageseinrichtungen unserer Kirchengemeinde St. Martinus ist uns die Weitergabe der christlichen Grundwerte ein besonderes Anliegen und bildet die Basis der pädagogischen Arbeit. Gemeinsam werden die Feste des katholischen Kirchenkreises gefeiert, gemeinsam wird gebetet und gemeinsam lernen die Kinder Gottes Schöpfung wertschätzen.

So ist die Grundlage der Arbeit unserer Kindertageseinrichtungen der christliche Glaube in seiner römisch-katholischen Ausprägung. Dabei ist berücksichtigt, was Jesus Christus, der Sohn Gottes, an Werten vermittelt hat. Sein Bemühen war es, Menschen liebevoll zur Fülle des Lebens, d.h. zu Gott zu führen. Auch Kinder können in jungen Jahren dies auf vielfältige Art und Weise erfahren und Anteil an dieser Fülle spüren, um so eine lebendige Beziehung zu Gott aufzubauen.

Unsere Einrichtungen werden auch von Familien anderer Religionszugehörigkeiten besucht. In der Gemeinschaft wird ein christliches Miteinander, Vertrauen, Nächstenliebe und Toleranz erlebt und praktiziert.

Mit dem Besuch des Kindergartens beginnt für Ihr Kind, aber auch für Sie eine neue, aufregende Zeit. Erstmals vertrauen Sie Ihr Kind für einen Teil des Tages anderen Menschen an. Dies erfordert eine innere Bereitschaft des „Loslassens“ und ein großes Vertrauen in die Menschen, die Ihr Kind betreuen werden.

Unsere pädagogischen Mitarbeiter sind verantwortungsbewusste und erfahrene Lebensbegleiter, die Sie in der Erziehung Ihrer Kinder familienergänzend unterstützen möchten.

Wir bedanken uns bei Ihnen für das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, in dem Sie Ihr Kind den Mitarbeitern anvertrauen und wünschen allen Familien eine erlebnisreiche Zeit in unserer Kindertagesstätte.

Klaus Lunemann Pfarrer
Nina Lage Verbundleitung                    

Team

Um alle Kinder in ihrer Entwicklung individuell zu begleiten, arbeiten wir in einem interdisziplinären Team aus Erzieherinnen, Heilpädagoginnen, Sprachpädagogin, Physiotherapeutin und Musikpädagogin mit verschiedenen Schwerpunkten und Zusatzausbildungen, zusammen. Daraus ergibt sich folgende Teamzusammensetzung...

►Mehr Informationen

Träger

Kath. Kirchengemeinde St. Martinus
Marktplatz 5
48268 Greven

Verbundleitung Frau Nina Lage
Marktplatz 5
48268 Greven
Tel:02571-54082012
Fax:02571-54082020
Mail: lage-n@bistum-muenster.de

►Mehr Informationen

Kontakt

Kath. Kindertageseinrichtung
"Kinderwelt St. Raphael"
Schründerring 63a
48268 Greven
Telefon: 02571 / 540 820 50
Mail: kita.kinderweltstraphael-greven@bistum-muenster.de

Einrichtungsleitung: Petra Aufderhaar

Verbundleitung

Frau Nina Lage
Marktplatz 5
48268 Greven
Telefon: 02571-54082012
Fax: 02571-54082020